Michalek Wohntraum GmbH
Musterhaus und Büro

Deutschritterstr. 39
74078 Heilbronn-Kirchhausen

Tel.: + 49 (0)7066-9659740

infomichalek-wohntraumde
 

Musterhaus
Käthe-Kollwitz-Str. 21
68753 Waghäusel

Tel.: +49 (0)7254-9855555

pinterest Youtube Instagram Youtube

Michalek Wohntraum GmbH

Gemeinde Zaberfeld

Zaberfeld mit seinen Ortsteilen Michelbach, Leonbronn und Ochsenburg liegt idyllisch unterhalb der Zaber Quelle im Südwesten des Landkreises Heilbronn im Naturpark Stromberg/Heuchelberg. Von hier aus betrachtet, liegt sowohl Neckarsulm als auch das Stadtgebiet Heilbronn in nord-östlicher Himmelsrichtung. Umgeben wird das Gemeindegebiet Zaberfeld von Pfaffenhofen und Eppingen sowie von Sachsenheim (Landkreis Ludwigsburg), Kürnbach und Sulzfeld (Landkreis Karlsruhe) und Sternenfeld (Enzkreis). 

Geprägt ist Zaberfeld mit seiner reizvollen Landschaft von Wäldern, Wiesen und Weinbergen, umgeben von 3 Seen - der bekannteste ist die Ehmetsklinge. Die sehens- und liebenswerte Gemeinde mit seinen über 4.100 Einwohnern bietet eine hohe Lebensqualität und zahlreiche infrastrukturelle Einrichtungen, wie die Kinderbetreuung, Grundschule, weiterführende Schulen in Güglingen und Brackenheim, Gesundheitszentrum mit Arzt und Apotheke, Mehrzweckhalle, Bücherei und eine Flaniermeile vom Schloß bis zur Zaberbrücke.

In Eppingen findet sich der nächste Zugang zum Fernstraßennetz durch die B293. Auch eine Option ist es die B 27 über Laffen am Neckar oder Kirchheim am Neckar anzufahren. Im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel wird die Gemeinde durch Busse versorgt. Einen Abschluss an das Schienennetz ist beispielsweise in Lauffen am Neckar, Eppingen oder anderen umliegenden Gemeinden möglich.

Die Gemeinde Zaberfeld bietet derzeit im Ortsteil:

- Michelbach: Baugebiet Gartenäcker, 10 Bauplätze auf ca. 7.400 qm für Einfamilienhäuser

 

 

Baugebiet "Gartenäcker"

Im Ortsteil Michelbach befindet sich das ansprechende Baugebiet "Gartenäcker".
Sie möchten wissen, was Sie hier bauen dürfen und mit welchen Baunebenkosten Sie rechnen müssen?

Gerne steht Doris Diringer für Ihre Fragen zur Verfügung!

E-Mail: d.diringer@tc.de
Mobil:  0172 - 7244109