Michalek Wohntraum GmbH
Musterhaus und Büro

Deutschritterstr. 39
74078 Heilbronn-Kirchhausen

Tel.: + 49 (0)7066-9659740

infomichalek-wohntraumde
 

Musterhaus
Käthe-Kollwitz-Str. 21
68753 Waghäusel

Tel.: +49 (0)7254-9855555

pinterest Youtube Instagram Youtube

Michalek Wohntraum GmbH

Gemeinde Fichtenau

Fichtenau liegt in Baden-Württemberg, an der Grenze zu Bayern, im Landkreis Schwäbisch Hall. Umgeben wir die Gemeinde von Crailsheim, Kreßberg, Stimpfach sowie von Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach), Wört, Jagstzell und Ellenberg (alle aus dem Ostalbkreis). Die Gemeinde besteht auf dem Gebiet der früheren Gemeinden Lautenbach, Matzenbach, Wildenstein und Unterdeufstetten. Auch gehören, neben den genannten Ortschaften noch 25 Dörfer, Höfe und Weiler zum Gemeindegebiet. 

Auf dem Gemeindegebiet gibt es drei Kindergärten. Diese befinden sich in Unterdeufstetten, Wildenstein und Matzenbach. Das Betreuungsangebot, welches hier geboten wird, richtet sich an Kinder ab dem Alter von einem Jahr bis hin zum Schulbeginn. Kinder, die eben dieses Alter der Schulpflicht erreicht haben, gibt es das Bildungszentrum Fichtenau. Dieses besteht aus einer Grundschule und einem Sonderpädagogischen Beratungs- und Bildungszentrum. Andere Schulformen müssen in umliegenden Gemeinden besucht werden. Herfür kann beispielsweise Crailsheim in Betracht gezogen werden. Fichtenau verfügt über mehrere Einkaufsmöglichkeiten, um den täglichen Bedarf an Lebensmitteln zu decken. Auch Ärzte, die in medizinischen Fragen aufgesucht werden können, gibt es hier. Das gebotene Angebot kann natürlich in umliegenden Gemeinden ergänzt werden.

Die Gemeinde hat eine eigene Auffahrt auf die Autobahn A7 (Dinkelsbühl/Fichtenau). Über Dinkelsbühl direkt kann zudem auch die Bundesstraße B25 angefahren werden. Westlich von Fichtenau, in der Gemeinde Stimpfach, ergibt sich auch die Möglichkeit die B290 zu befahren. Der öffentliche Personennahverkehr wird durch Busse des Kreisverkehr Schwäbisch Hall bedient. Auch gibt es die Möglichkeit, beispielsweise in Dinkelsbühl, einen Bahnhof, und damit eine Zugverbindung, zu nutzen.