Michalek Wohntraum GmbH
Musterhaus und Büro

Deutschritterstr. 39
74078 Heilbronn-Kirchhausen

Tel.: + 49 (0)7066-9659740

infomichalek-wohntraumde
 

Musterhaus
Käthe-Kollwitz-Str. 21
68753 Waghäusel

Tel.: +49 (0)7254-9855555

pinterest Youtube Instagram Youtube

Michalek Wohntraum GmbH

Gemeinde Haßmersheim

Die Gemeinde Haßmersheim mit den Ortsteilen Neckarmühlbach und Hochhausenliegt im Neckartal am Rande des Neckar-Odenwald-Kreises und befindet sich in unmittelbarer Nähe folgender Städte: Große Kreisstadt Mosbach, Deutschordenstadt Gundelsheim, Romantischer Ferienort und modernes Heilbad Bad Wimpfen, Bäderstadt Bad Rappenau, Industrie- und Handelsstadt Heilbronn, Universitätsstadt Heidelberg, alle in etwa 10-40 Minuten erreichbar. 

Zusammen mit den Ortsteilen hat Haßmersheim 5.009 Einwohner. Haßmersheim liegt an der B27 (gegenüberliegende Neckarseite) und den Landstraßen 588 und 529. Die nächste Autobahnausfahrten zur A6 (Mannheim-Stuttgart) befinden sich in 10km (Bad Rappenau) bzw. 16km (Neckarsulm) Entfernung. Die Bahnsituation liegt auf der gegenüberliegenden Neckarseite und ist über einen Steg übder den Neckar zu erreichen. Von hier besteht stündlich eine direkte Verkehrsanbindung Richtung Heilbronn - Stuttgart und Neckarelz - Mannheim. 

Die große Kreisstadt Mosbach ist mit Bahnbussen zu erreichen, die im Abstand von ca. einer Stunde zwischen Mosbach und Haßmersheim pendeln.

In unmittelbarer Nähe befinden sich geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten wie z. B. Burg Guttenberg - eine der ältesten u. besterhaltenen mittelalterliche Burg-Anlagen, Burg Hornberg und das Schifffahrtsmuseum. Man kann natürlich keinen noch so guten Blick auf die Geschichte Haßmersheims werfen, ohne die Schifffahrt zu erwähnen. Sie ist aufs engste mit der Gemeinde, die lange Zeit größter Binnenschifferstandort Südwestdeutschlands war, verknüpft. Die Schifffahrt war schon in frühester Zeit Haupterwerbsquelle und Hauptursache für die im Verhältnis zu den umliegenden Gemeinden relativ stattlichen Einwohnerzahl. Außerdem verfügt die Gemeinde über Ärzte, Apotheke, Physiotherapie, Naturheilpraxen, Kosmetik- u. Fußpflege-Praxen 4 Kindergärten, die Friedrich-Heuß-Gemeinschaftsschule, Hallenbad und ein Freibad im Ortsteil Hochhausen, viele Vereine, Pflegeeinrichtung, Bäcker, Metzger und einem neuen REWE-Markt.

 

Baugebiet Nord III

Die ersten Eigentümer leben bereits in den eigenen vier Wänden im Baugebiet Nord III.
Möchten auch Sie Ihr Bauprojekt nun starten? Erfahren Sie mehr über mögliche Haustypen und die Baunebenkosten.

Unsere Eigenheim-Beraterin Doris Diringer hilft Ihnen gerne weiter!

E-Mail: d.diringer@tc.de
Mobil:  0172 - 7244109